Wohnungen einrichten

Zimmer und Haus selber gestalten

Zimmer und Haus schön selber gestalten

EinrichtungUm sich in seiner Wohnung oder seinem Haus wohlzufühlen, ist es wichtig, dass man mit den Möbeln und der Einrichtung zufrieden ist. Entsprechen Wandgestaltung, Möbelarrangement, Produktwahl und Dekoration dem eigenen Geschmack und werden als schön empfunden, dann entwickelt sich das eigene Zuhause zu einer Wohlfühloase und kann sich erwiesenermaßen sogar positiv auf das geistige und körperliche Befinden auswirken.

Raumwirkung

Wirkt ein Raum zu dunkel oder zu klein? Lässt sich der vorhandene Platz nicht optimal ausnutzen? Passen die Möbel nicht zueinander? Fehlt es an einem übergeordneten Stil bei Einrichtung und Dekoration? Dann ist es höchste Zeit, sich von einem Einrichtungsberater helfen zu lassen. Er inspiziert die Räumlichkeiten, entdeckt Möglichkeiten und Verbesserungswürdiges, bespricht Maßnahmen und inspiriert die Bewohner, selbst aktiv zu werden und ihre eigenen vier Wände zu verschönern.

Einrichtung abstimmen auf die Wohnung

Möchte man die Wohnung einrichten, gibt es so vieles zu beachten, auf das man selbst vermutlich gar nicht kommt. Es geht darum, die richtigen Möbel für die jeweiligen Bedürfnisse zu finden. Dabei kommt es auf das Material, das Design, die Optik und sogar Eigenschaften wie Pflegeleichtigkeit an. Wo und wie die Möbel stehen, spielt ebenfalls eine Rolle. Unterschätzen sollte man auf keinen Fall Aspekte wie die Wandgestaltung, den Bodenbelag und selbstverständlich die Dekoration. Will man die Küche einrichten, steht man – genauso wie beim Wohnzimmer – vor der Frage, auf welche moderne Technik man sich verlassen soll und kann.

Wie sich Farben auf das Gemüt und auf Zimmer auswirken, mit welcher Art von Inneneinrichtung man zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt und wie man mit Dekorationsgegenstände gezielt dem Haus einen persönlichen Touch verleiht, das soll hier u. a. thematisiert werden.

Weiterlesen

EINRICHTUNGSBERATER

einrichtungsberater-lichtquelleWer sich seine eigenen 4 Wände Neueinrichten möchte oder einfach nur die Raumgestaltung ändern möchte, weiß oft nicht, wo er überhaupt anfangen soll.

Ein Einrichtungsberater kann oft eine große Hilfe für die passende Einrichtung sein. Durch eine perfekt eingerichtete Wohnung schafft man für zu Hause eine angenehme Atmosphäre mit einem hohen Wohlfühlfaktor.

Licht und Raumfarbe sorgen für eine gemütliche Atmosphäre

Warme Farben wie z.B. Rot, sonnengelb oder Terracotta sorgen für eine gemütliche Atmosphäre zum Wohlfühlen. Helle Farben sorgen bei Räumen mit wenig Lichteinfall für mehr Helligkeit, falls nicht genügend Fenster vorhanden sind. Dazu machen sich besonders gut passende Möbel aus Rattan oder hellen Hölzern. Bei der Möbelauswahl gilt oft lieber weniger als zu viel. Wertvolle Möbelstücke brauchen ihren Platz um den vollen Blickfang zu erreichen. Weiterlesen

Verschenken Sie Wohnaccessoires

einrichtungsberater-WohnaccessoiresSie sind mal wieder auf der Suche nach einem passenden Geschenk für den nächsten Geburtstag oder zu Weihnachten?

Wie wäre es mit einer praktischen und dekorativen Lösung zugleich?

Verschenken Sie doch einfach einen schönen Einrichtungs- gegenstand. Nicht nur zur Wohnungseinweihung ist das eine tolle Geschenkidee. Anregungen finden Sie zum Beispiel auf found4you.de.

Wohnaccessoires verschenken

Mit Einrichtungsgegenständen, Wohnaccessoires oder Heimtextilien kann jeder etwas anfangen. Gerade besondere Dekorationsgegenstände kauft man sich selten selber. So freut sich jeder über dieses praktisch nutzbare Geschenk. Außerdem ist es für jeden geeignet. Sie können es sowohl Familienmitglieder als auch Freunden und Bekannten und sogar Arbeitskollegen schenken. Allerdings sollte es zur Einrichtung passen.

Weiterlesen

Für das Wohngefühl elementar: Der Boden

einrichtungsberater-LandhausdielenEinrichtungsberater sagen, dass der Boden von seiner Beschaffenheit her, von entscheidender Wichtigkeit für die Raumatmosphäre ist.

Bei dem Ausbau Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung bieten sich Ihnen viele Möglichkeiten. Sie sollten sich daher für einen Bodenbelag entscheiden, der zu Ihren Bedürfnissen und zur geplanten Raumnutzung passt.

Robust und leicht zu reinigen

Holzboden wie Parkett auch sind Bodenbeläge, die natürlich sind und ein warmes Gefühl in die Räume bringen. Sie sind robust und leicht zu reinigen, daher sind sie für Allergiker bestens geeignet. Schon bei der Verlegung können Sie die Oberflächen so behandeln lassen, dass sie unempfindlich gegen Schmutz und Feuchtigkeit sind. Sollten im Laufe der Zeit doch einige erkennbare Schäden im Boden entstehen, können Sie Naturholzböden abschleifen, und wieder neu versiegeln lassen. Holzböden sind fußwarm und passen zu jedem Einrichtungsstil.

Einfache und fachgerechte Verlegung

Sollten Sie sich für einen Holz- oder Parkettfußboden entschieden haben, wird vor der Verlegung der Unterboden vorbereitet. Es ist natürlich auch Teppich oder Linolium als Unterboden möglich, sollte dies nicht der Fall, können diese einfach entfernt und fachgerecht entsorgt werden.

Weiterlesen

Die richtige Einrichtung erhöht das Wohlbefinden

wohnklime-einrichtung-wohnungHarmonie im eigenen Zuhause findet man nicht nur anhand der optimal gewählten Lage einer Immobilie oder Wohnung.

Die Einrichtung spielt eine äußerst wichtige Rolle für die Harmonie, die man sich im eigenen Zuhause wünscht.

Dabei kann man den bevorzugten Stil wählen und muss sich nicht immer nach Wohntrends richten. Einige Faktoren sollten aber schon Beachtung finden, damit die Einrichtung mit der Räumlichkeit erfolgen kann. Kleine Zimmer sollten nicht mit wuchtigen und dunklen Möbeln gestaltet werden. Dies würde einen Raum optisch verkleinern und für eine drückende Atmosphäre sorgen. Hier eignen sich helle Möbel besonders und sorgen für ein warmes und anmutiges Raumklima.

In Räumen mit niedrigen Decken empfiehlt es sich, auf zu hohe Möbel oder große Schrankwände zu verzichten. Kleinere Boards und an den Wänden nur halbhoch stehende Möbel eignen sich optimal und sorgen für eine optische Weite im Zimmer.

Weiterlesen

Die Sofagarnitur – ein Möbelstück mit Mehrwert

Das Sofa ist einer der Einrichtungsgegenstände in einer Wohnung oder in einem Haus, mit dem man viele Erinnerungen verbindet. Im Normalfall benützt man über viele Jahre hinweg dasselbe Sofa und kauft nur dann ein neues Modell, wenn das alte schon komplett abgenützt ist. Sofas bieten nicht nur eine Sitzgelegenheit, sie sind auch ein Ort wo man sich zurückzieht um Entspannen zu können. Am Sofa verbringt man einen beträchtlichen Teil seiner Freizeit, sei es um ein Buch zu lesen oder einen interessanten Film im Fernsehen zu verfolgen. Auf dem Sofa übernachten Freunde, wenn es bei einer Party einmal spät geworden ist. Hat man öfters Gäste im Haus, sind Modelle mit einem integrierten Bett ideal. Diese Sofas kann man mit wenigen Handgriffen ausziehen und in eine bequeme Schlafgelegenheit für ein bis zwei Personen verwandeln. In den heutigen Wohnzimmern sind natürlich nicht nur klassische Sofas zu finden. Für große Wohnzimmer bieten sich Wohnlandschaften an, die genügend Platz für jedes Familienmitglied bieten. Weiterlesen

Welche Möbel gehören eigentlich zu jeder Einrichtung

wohnungseinrichtung-planenSie kennen das bestimmt auch, die Wohnungseinrichtung steht an weil Sie vielleicht gerade Ihre erste eigene Wohnung bezogen haben oder es muss einfach mal ein kleiner Neuanfang her. Doch welche Möbel gehören eigentlich zu jeder Einrichtung? Was ist Pflicht und worauf sollten Sie achten, wenn es an den Möbelkauf geht. Gibt es sogenannte Standardmöbel, die einfach jeder haben muss oder dürfen Sie sich frei entscheiden welche Möbel in Ihrer Wohnung stehen und vor allen Dingen glänzen sollen!

Aber natürlich gibt es Standardmöbel

Sie werden wahrscheinlich in jedem Haushalt einige Möbel finden, die gleichermaßen vorhanden sind. Jedoch völlig unterschiedlich aussehen können. Denken Sie nur allein an den Couchtisch. Dieser war bei Oma eher nierenförmig oder hatte pflegeleichte Kacheln, die sich leicht abwaschen ließen.

Weiterlesen

Interessantes Einrichtungsdetail: Die Minibar

einrichtungsdetail-minibarIm Hotel ist sie beliebt, zu Hause aber eher in wenigen Haushalten zu finden.

Die Rede ist von der Minibar, die immer ein Gefühl von Freiheit und Urlaub vermittelt.

Sie können einen kleinen Barschrank im Büro integrieren und Ihren Gästen und Geschäftspartnern immer ein kühles Getränk anbieten. Auch zu Hause findet sie sicherlich einen Platz und kann mit der vorhandenen Einrichtung abgestimmt werden.

Klein, aber oho – kühle Getränke mit einem Griff

Sind Sie es leid, in der Nacht aufzustehen und für ein kühles Getränk in die Küche laufen zu müssen? Dann nutzen Sie die Möglichkeit, auch im Schlafzimmer eine kleine Bar als innovative Idee zu installieren und so den Zugriff zu kühlen Getränken zu haben.

Im Stil müssen Sie keinen Kompromiss schließen und haben die Möglichkeit, Ihre Idee mit der sonstigen Einrichtung abstimmen und ein Dekor nach Ihren Vorlieben wählen zu können. Anstelle von Standard wird Sie Innovation erwarten und Ihre kreativen Ideen anregen. Die eigene kleine Bar im Haus hat gegenüber dem Angebot im Hotel sogar einen großen Vorteil. Sie müssen beim Zugriff auf eine Minibar nicht mit hohen Kosten rechnen und können darin aufbewahren, was Sie gerne trinken und bei Ihrem Einkauf mit nach Hause nehmen.

Anstatt die Sekretärin im Büro nach einem Glas Saft oder Wasser zu schicken, genehmigen Sie Ihren Gästen einen Blick in den kühlenden Schrank und geben ihnen die Chance, sich selbst ein Getränk auszuwählen und ihren Durst zu löschen.

Modern und seriös im Design

Auch im Schlafzimmer eine eigene kleine Bar nutzen und diese mit der sonstigen Einrichtung abstimmen, stört die Harmonie im Raum nicht und wird das Flair in keiner Weise beeinträchtigen.

Dabei können Sie mit dem Ärger über ein warmes Wasser auf dem Nachttisch abschließen und müssen den Gang in die Küche nicht mehr als alltägliches Ritual sehen. Ihre Nachtruhe wird positiv beeinflusst, da Sie mit einem einzigen Griff den Zugang zu einem Getränk Ihrer Wahl haben und dazu nicht einmal aus dem Bett aufstehen müssen.

>> hier mehr Infos zu Profi Gastroartikeln

Bild von Matt @ PEK via flickr.com