Zimmer und Haus schön selber gestalten

EinrichtungUm sich in seiner Wohnung oder seinem Haus wohlzufühlen, ist es wichtig, dass man mit den Möbeln und der Einrichtung zufrieden ist. Entsprechen Wandgestaltung, Möbelarrangement, Produktwahl und Dekoration dem eigenen Geschmack und werden als schön empfunden, dann entwickelt sich das eigene Zuhause zu einer Wohlfühloase und kann sich erwiesenermaßen sogar positiv auf das geistige und körperliche Befinden auswirken.

Raumwirkung

Wirkt ein Raum zu dunkel oder zu klein? Lässt sich der vorhandene Platz nicht optimal ausnutzen? Passen die Möbel nicht zueinander? Fehlt es an einem übergeordneten Stil bei Einrichtung und Dekoration? Dann ist es höchste Zeit, sich von einem Einrichtungsberater helfen zu lassen. Er inspiziert die Räumlichkeiten, entdeckt Möglichkeiten und Verbesserungswürdiges, bespricht Maßnahmen und inspiriert die Bewohner, selbst aktiv zu werden und ihre eigenen vier Wände zu verschönern.

Einrichtung abstimmen auf die Wohnung

Möchte man die Wohnung einrichten, gibt es so vieles zu beachten, auf das man selbst vermutlich gar nicht kommt. Es geht darum, die richtigen Möbel für die jeweiligen Bedürfnisse zu finden. Dabei kommt es auf das Material, das Design, die Optik und sogar Eigenschaften wie Pflegeleichtigkeit an. Wo und wie die Möbel stehen, spielt ebenfalls eine Rolle. Unterschätzen sollte man auf keinen Fall Aspekte wie die Wandgestaltung, den Bodenbelag und selbstverständlich die Dekoration. Will man die Küche einrichten, steht man – genauso wie beim Wohnzimmer – vor der Frage, auf welche moderne Technik man sich verlassen soll und kann.

Wie sich Farben auf das Gemüt und auf Zimmer auswirken, mit welcher Art von Inneneinrichtung man zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt und wie man mit Dekorationsgegenstände gezielt dem Haus einen persönlichen Touch verleiht, das soll hier u. a. thematisiert werden.

Weiterlesen Zimmer und Haus schön selber gestalten

Die 3 wertvollsten Tipps, wie Sie Einrichtungsideen für Ihre Wohnung bekommen

Bild Copyright: Image by StockUnlimited

Jeder, der schon einmal vor der Herausforderung stand sein Traumhaus geschmackvoll einzurichten oder seiner in die Jahre gekommenen Wohnung einen neuen, frischen Look zu verpassen, kennt das Problem: Wo findet man geeignete Einrichtungsideen?
Der Wohnraum soll modern und ausgefallen eingerichtet werden, dabei aber gleichzeitig auch zweckmäßig ausgestattet sein und obendrein seinen Wohlfühlcharakter nicht verlieren. Vielleicht haben Sie schon eine grobe Vorstellung, welchen Stil Sie bevorzugen und in welche Richtung es gehen soll, es fehlen Ihnen aber noch konkrete Ideen, wie Sie den Look Ihres Zuhauses ändern können.

Suchen Sie Inspiration in Ihrer Umwelt

Inspiration verbirgt sich überall. Sammeln Sie all die neuen und inspierenden Eindrücke, die auf Sie einwirken, wenn Sie durch die Welt reisen oder Einrichtungsmessen besuchen. Bummeln Sie über Antiquitätenmärkte und lassen Sie sich von Ihrer Kreativität und Ihrem Blick für Details lenken. Oft verbergen sich hier kleine Schätze, die sind wundervoll mit Designermöbeln kombinieren lassen und Ihrer Wohnung eine einzigartige Atmosphäre verleihen.

Die Augen bei Freunden und Bekannten aufhalten, kann auch dazu beitragen tolle Wohnideen und Einrichtungsinspirationen für das eigene Zuhause zu bekommen. Vielleicht haben Ihre Freunde ein besonderes Auge für Inneneinrichtung und eine mit Liebe zum Detail eingerichtete Wohnung? Scheuen Sie sich nicht davor, direkt nachzufragen wo ihre Freunde ein tolles Möbelstück gekauft haben oder wie sie auf eine Einrichtungsidee kamen, die auch Ihnen gefällt.

Weiterlesen Die 3 wertvollsten Tipps, wie Sie Einrichtungsideen für Ihre Wohnung bekommen

Basteln mit Muscheln: Hol dir die Südsee mit diesen Dekorationstipps nach Hause

Wer kennt das nicht, stundenlange Spaziergänge am Strand, man hört den Wellen beim brechen zu und sammelt die ein oder andere Muschel, welche vom Ozean angespült wurde. Oft landen die Muscheln dann im Gepäck und werden mit nach Hause genommen! Als wunderschönes Souvenir erinnert es stets an die fabelhaften entspannenden Momente im Urlaub. Ob nun vom Urlaub oder vom Kaufhaus ist bei unseren Muschelideen ganz egal. Zaubere im Handumdrehen neues Flair in deine vier Wände.

Muscheln für den Bilderrahmen

In diversen Einrichtungshäusern kann man schon für ca. 50 Cent pro Stück einen Holzbilderrahmen kaufen. Achte darauf, dass der Bilderrahmen nicht lackiert ist, da die Muscheln sonst nicht so gut haften. Bevor es losgehen kann, leg dir am besten die Muscheln erst einmal auf den Bilderrahmen zurecht. Nichts ist ärgerlicher, als eine Muschel die bereits klebt aber gar nicht ins Gesamtbild passt. Nun kannst losgehen: Mit einer Heissklebepistole bzw. Flüssigkleber kannst du nun eine Linie rund um den Rahmen ziehen und anschließend die Muscheln der Reihe nach bekleben. Voila, fertig ist das Meisterwerk.

Dekorationstipp: Verwende am besten helle und warme Farbtöne in deinen Fotos. Schwarze, bzw. dunkle Fotos – zum Beispiel Nachtaufnahmen oder Partyfotos – kommen durch die hellen Farben der Muscheln nicht richtig zur Geltung.

Mehr Muscheln im Haus!

Dieses Konzept kann man in den verschiedensten Variationen in den eigenen vier Wänden anwenden. Wie wäre es Beispielsweise mit einem Muschelspiegel? Umso größer der Rahmen, an dem du die Muscheln anbringen möchtest, desto großer muss der Muschelrand sein. Hast Du beispielsweise einen 2 Quadratmeter großen Spiegel, solltest du mindestens einen 8 bis 10 Zentimeter breiten Rand haben. Wenn du nur eine Reihe Muscheln anbringst, dann gehen die Muscheln und somit das Urlaubsflair sehr schnell unter. Deiner Kreativität sind bei den Muscheln keine Grenzen gesetzt: So kannst du beispielsweise auch Türrahmen, Fensterrahmen und viele weiteren Holzoberflächen mit Muscheln dekorieren.

Weiterlesen Basteln mit Muscheln: Hol dir die Südsee mit diesen Dekorationstipps nach Hause

Kosten eines Immobilienkredites

Sie planen, sich ein Haus anzuschaffen, wissen aber nicht, was an Kosten genau auf Sie zukommt? Dennoch scheint die Phase der Niedrigzinsen geradezu nach den Häuslebauern zu schreien. Erhören Sie den Schrei!

Wenn Sie einen Immobilienkredit aufnehme, wissen Sie, dass dies keine Peanuts sind. Und dass auch Ihr sonst sehr freundlicher Berater bei der Bank nicht nach einem kurzen Geplänkel den Sack mit den Dukaten heraus rückt, ist Ihnen sicher auch klar. Aber das alles soll Sie nicht verdrießen, denn es gibt lange Laufzeiten, die einen Kredit im Monat ganz nett wirken lassen und sogar unter einer normalen Miete liegen können. Nur müssen Sie den Kredit ihrer Träume erst noch finden. Aber dann!

Wenn das Haus erst einmal steht

Warum sie auf was Eigenes setzen, wissen Sie selbst am besten. Als Altersvorsorge, oder um nie mehr nervige, schnüffelnde Vermieter zu haben, oder wegen des Gefühls, statt in fremde in die eigene Tasche zu zahlen? Der Gründe „pro Haus“ gibt es viele.

Weiterlesen Kosten eines Immobilienkredites

Badezimmer neu gestalten – Auf was ist zu achten?

Das Badezimmer ist für viele Menschen in dieser modernen Zeit mehr als ein einfacher Raum mit Wanne, Dusche und Becken.

Für Alt und Jung ist das Bad nach einem langen Tag und auch am frühen Morgen ein Wellness-Center, in dem Kraft für alle anstehenden Aufgaben getankt wird. Alle Generationen richten ihr Bad optisch ansprechend zum Wohlfühlen und Entspannen ein.

Kacheln, Handtücher, Pflanzen, Armaturen – das gemütliche Bad

Ein wohnliches Badezimmer einrichten muss nicht kompliziert sein. Hochwertige Badezimmerarmaturen und erlesene Kacheln sind die Grundlage moderner Wohnlichkeit im Bad.

Schön und elegant erstrahlt jedes Bad in neuem Glanz, wenn die silbernen Armaturen, die bunten Kacheln und die neuen Spiegel installiert sind. Das Badezimmer gestalten wird mit der richtigen Unterstützung der Fachbetriebe zum Vergnügen.

Weiterlesen Badezimmer neu gestalten – Auf was ist zu achten?

Perpetuum Mobile am Beispiel des Trinkstorchs für die Tischdeko

(c) www.trinkstorch.de

Der Trinkstorch, der auch als „Trinkvogel“, „Schluckspecht“ oder „Nickvogel“ bekannt geworden ist, ist eine ganz besondere Tischdekoration. Denn er zeichnet sich nicht nur durch sein hübsches Äußeres, sondern auch durch seine ganz besondere Physik aus. Er wird auch als „Perpetuum Mobile für die Tischdeko“ bezeichnet. Doch was steckt dahinter? Wie funktioniert der Trinkstorch und handelt es sich tatsächlich um ein Perpetuum Mobile für das Wohnzimmer?

Der Trinkstorch als Tischdeko – wie funktioniert er?

Grundsätzlich handelt es sich bei dem Trinkstorch als Tischdeko um einen aus Glas gefertigten Vogel mit einem sehr langen (Storchen-)Hals. Er ist innen hohl. Seine Unterseite besteht aus einem großen Bauch, der mit einer Flüssigkeit gefüllt ist. Die Flüssigkeit zeichnet aus, dass sie einen niedrigen Siedepunkt besitzt. Sie kann also leicht zum Kochen gebracht werden. Der Glas-Storch ist auf einer Halterung befestigt.

Weiterlesen Perpetuum Mobile am Beispiel des Trinkstorchs für die Tischdeko

Ratgeber Einrichtungsstil: Was sind eigentlich Vintage Möbel?

Der Begriff Vintage ist in aller Munde, Vintage Mode, Vintage Möbel. Was genau versteht man unter Vintage, ist das nur ein anderer Begriff für gebraucht?

Manch einer behauptet, dass Vintage eine Art „Aufhübschbegriff“ ist. Aber ganz so einfach sollte man es sich nicht machen. Nicht jeder alte Tisch, der vielleicht mit alten Abdrücken von Rotweingläsern verziert ist, fällt schon unter den Begriff Vintage. Gebrauchsspuren sind bei Vintage Möbeln zwar genehm, dennoch sollten Vintage Möbel auch noch ein wenig Stil und Klasse zeigen, nicht nur alt sein und so aussehen, als habe man sie gerade von irgend einem Dachboden herunter getragen. Vintage Möbel sollen eine Epoche reflektieren, dies aber auch mit einer gewissen Grazie tun.

Dürfen alte Möbel aufgearbeitet sein?

Möbel, die unter den Begriff Vintage fallen, dürfen gerne nachgearbeitet werden. Das heißt nicht unbedingt, dass sie abgebeizt und womöglich neu gelackt werden, schließt das aber auch nicht aus. Sie entscheiden am besten selber, wenn Sie sich an die Einrichtung des Wohnzimmers oder Flurs begeben, in welchem Zustand die „Möbel mit Geschichte“ sein sollen. Manch einer findet es charmant, wenn im Inneren eines alten Buffets noch Reste einer Teddy-Tapete kleben, Andere legen darauf keinen Wert und erwarten, dass die Möbel ein wenig aufgeräumt und gereinigt sein sollen.

Wie in der Mode – ein Hauch von Nostalgie

Dieser Einrichtungsstil ist erst einmal davon gekennzeichnet, dass er den Wunsch nach der eventuell besseren Zeit bedient. Wer Möbel aus den Sechzigern oder Vierzigern wählt, tut dies auch, um sich ein Stück weit mit diese Epoche zu verbinden.

Weiterlesen Ratgeber Einrichtungsstil: Was sind eigentlich Vintage Möbel?

Die Wohnung mit Wandbildern verschönern und gestalten

einrichtungsberater-wandgestaltungEine Wohnung einrichten macht großen Spaß, erfordert aber einiges an Überlegung. Wie die Möbel platziert werden sollen, ist nur eine der Fragen, die aufkommen. Steht schließlich alles an seinem Platz, geht es um die Accessoires. Kissen und Throws machen Sofas und Sessel gemütlich.

Kerzenleuchter sowie dekorative Objekte sorgen für stilvolle Atmosphäre. Bei all dem sollten die Wände nicht außer Acht gelassen werden. Vor einem kahlen Hintergrund wirken selbst die schönsten Wohnaccessoires trostlos.

Zudem braucht jeder Raum einen Blickfang, der den Betrachter in Bann hält und dem Raum das gewisse Etwas verleiht. Hier sind Gemälde genau das Richtige, ob auf Leinwand gemalt oder als gerahmter Kunstdruck.

So setzt man Gemälde in Szene

Grundsätzlich gibt bei der Wandgestaltung die Symmetrie den Ton an. Es ist immer richtig, ein Bild mittig aufzuhängen, zum Beispiel über dem Kamin oder als Blickfang über einer Kommode oder dem Sofa. Wichtig ist auch, Bilder nicht zu hoch aufzuhängen. Am besten wirken sie auf Augenhöhe. Mithilfe von kleinen Lampen, die oben am Rahmen angebracht werden können, kann man sie am Abend wirkungsvoll in Szene setzen.

Weiterlesen Die Wohnung mit Wandbildern verschönern und gestalten