Das Badezimmer ist das Aushängeschild einer Wohnung

badezimmer-einrichtenIn Gaststätte nimmt man die Toiletten zum Vergleich, wie sauber es in der Küche ist. Der Gast kommt nicht in den Genuss sich von der Küche selbst einen Eindruck zu machen, also entwickelte sich im Lauf der Zeit der Toiletten-Check. Eine saubere Toilette bedeutet auch gleichzeitig eine saubere Küche. Für unsere Bad gilt das gleiche Verfahren.

Badezimmer – Wohlfühleffekt

Das Badezimmer ist der wichtigste Ort in der Wohnung. Dort entspannt sich der Mensch nach einem langen Arbeitstag. Der Mechaniker wäscht sich den Dreck vom Körper – wohliger Duft und Frische durchströmen den Raum. Wenn aber das Bad vor Schimmel und Unsauberkeit unangenehm riecht oder die Einhebel-Armatur völlig übersät mit Kalk und Rostflecken ist – fühlt man sich selbst darin auch nicht wohl. Wie soll es da erst dem Besuch ergehen? Das Bad ist das Aushängeschild der Wohnung. Ist das Bad sauber und gemütlich, dann ist auch der Rest der Wohnung in einem solchen Zustand.

Die Einrichtung macht den Anfang

Mit den Möbeln macht man den ersten Schritt in Richtung „gemütliches Bad“. Bei Reuter findet man zum Beispiel alles, was das Herz begehrt. Dekoartikel, Einrichtungsschränke, Spiegelschränke, Schränke für die Aufbewahrung,Armaturen für die Badewanne, Armaturen für das Waschbecken, kleiner Mülleimer, Utensilien zur Kosmetikaufbewahrung, Seifenspender.

Die Liste könnte man, unendlich fortsetzten. Alle Artikel sind aufeinander abgestimmt. Das ist noch ein sehr wichtiges Detail bei der Einrichtung des Bades. Ein sauberes gleichmäßiges Erscheinungsbild erhält der Raum, wenn alles perfekt zueinanderpasst. Zu Chrom-Armaturen sollten schon die passenden Chromhaken, die als Handtuchhalter angebracht werden passen.

Kleine Accessoires machen die Gemütlichkeit

Ein dekorativer Seifenspender sieht um einiges schmuckvoller aus als die Seifenflasche von Aldi. Wattepads in einer edlen Porzellan- oder Glasbox geben etwas stylisches an den Raum ab. Wer es romantisch mag, der kann einige Kerzen im Bad verteilen. Für die extraklasse Entspannung hat Reuter sogar moderne Whirlpools zur Auswahl. Auch eine Regendusche erhöht das Feeling – nicht nur im Bad. Modern, schick, stylisch und zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis bringt man das Bad mit etwas Geschick auf Vordermann. Wenn jetzt der nächste Besuch eintrifft, hat man ein hervorragendes Aushängeschild für die eigene Wohnung – und jeder wird einen darum beneiden.

Bildquellenangabe: Barbara Eckholdt / pixelio.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.