Das optimale Lichtdesign für die eigenen 4 Wände

einrichtungsberater-ledZu einem perfekten Innendesign gehört auch die Auswahl der geeigneten Lichtquellen. Licht beeinflusst unseren gesamten Körper.

Somit wirken richtig eingesetzte Lichtquellen positiv auf unser Wohlbefinden. Durch ein paar kleine Tricks gelingt es, eine angenehme Wohlfühlatmosphäre zu schaffen.

Mit Licht eine Wohlfühlatmosphäre schaffen – so werden die eigenen 4 Wände gekonnt in Szene gesetzt

Nicht nur die Auswahl der Leuchten sondern auch die Auswahl der Leuchtmittel ist von großer Bedeutung. Dank des technischen Fortschritts stehen in der heutigen Zeit viele Leuchtmittel zu Verfügung. Die klassische Glühbirne ist in einer angenehmen warmen Lichtfarbe erhältlich. Warme Lichtfarben vermitteln ein wohnliches, entspannendes Wohnatmosphäre. Hierbei kann man gesellig mit der Familie und Freunden zusammen sitzen oder es sich auf dem Sofa gemütlich machen.

Wer allerdings einen Arbeitsraum einrichten möchte, hat auch die Möglichkeit eine kaltweiße Lichtfarbe zu wählen. Kaltweißes Licht kann die Konzentrationsfähigkeit unterstützen, sodass das Arbeiten leichter fällt. Um die Umwelt zu schonen und Strom zu sparen, sind LED-Leuchtmittel eine hochwertige Alternative zu herkömmlichen Glühbirnen.

Zudem kommt es immer auch auf den persönlichen Geschmack an, bei welchem Licht man sich am wohlsten fühlt. Bei der Wahl der Leuchten stehen mannigfaltige Ausführung zu Wahl. Eine dekorative Stehleuchte ist die optimale Lichtquelle für alle, die gerne lesen oder Handarbeiten lieben. Eine indirekte Beleuchtung wertet stets das gesamte Wohndesign geschmackvoll auf.

Auch LED-Lichtbänder, die mit Farbwechsler ausgestattet sind, sorgen durch unterschiedliche Farben zusätzlich für Entspannung.

Bild von oskay via flickr.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.