Kosten eines Immobilienkredites

Sie planen, sich ein Haus anzuschaffen, wissen aber nicht, was an Kosten genau auf Sie zukommt? Dennoch scheint die Phase der Niedrigzinsen geradezu nach den Häuslebauern zu schreien. Erhören Sie den Schrei!

Wenn Sie einen Immobilienkredit aufnehme, wissen Sie, dass dies keine Peanuts sind. Und dass auch Ihr sonst sehr freundlicher Berater bei der Bank nicht nach einem kurzen Geplänkel den Sack mit den Dukaten heraus rückt, ist Ihnen sicher auch klar. Aber das alles soll Sie nicht verdrießen, denn es gibt lange Laufzeiten, die einen Kredit im Monat ganz nett wirken lassen und sogar unter einer normalen Miete liegen können. Nur müssen Sie den Kredit ihrer Träume erst noch finden. Aber dann!

Wenn das Haus erst einmal steht

Warum sie auf was Eigenes setzen, wissen Sie selbst am besten. Als Altersvorsorge, oder um nie mehr nervige, schnüffelnde Vermieter zu haben, oder wegen des Gefühls, statt in fremde in die eigene Tasche zu zahlen? Der Gründe „pro Haus“ gibt es viele.

Und wenn Sie diesen Schritt schon einmal gemacht haben, kommt auch noch der nette nächste Schritt: Wohnung oder Haus einrichten. Und das macht, so bestätigen es viele Häuslebauer, doch sehr viel mehr Spaß als in einer Mietwohnung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.