Neue Wohnung einrichten, wie mach ich das am besten?

Frage von Angel4585: Neue Wohnung einrichten, wie mach ich das am besten?
Hallo,

ich werde demnächst meine erste eigene Wohnung(DG, schräge Wände) beziehen und plane jetzt wie ich die denn so einrichten könnte.

Die Wohnung hat 60qm, Schlafzimmer, Küche, Abstellraum, Bad, Wohnzimmer.

Das Wohnzimmer möchte ich – mit wenig Geld 🙁 – im Asia-Style einrichten. Asia Style heisst für mich: Rote Wände mit schwarzen und weissen Konturen, evtl ein chinesisches Schriftzeichen an der Wand, rote und schwarze Möbel.
Die Fragen:
Welche rote Farbe sollte verwendet werden?
Wo bekomm ich eine Vorlage für ein chinesisches Schriftzeichen her?
In welcher Farbe soll die Decke gestrichen werden?
passt Asia überhaupt zu hellbraunem Laminat?

Eigentlich brauche ich ein extra Raum wo ich einen Schreibtisch, PC, Bücherregal(Fachliteratur) und ein Whiteboard aufbauen kann(da werde ich auch die meiste Zeit in der Wohnung verbringen denke ich, zumindest wenn ich wach bin), deswegen dachte ich ich nehme da Schlafzimmer als Büro und trenne im Wohnzimmer einen Teil als Schlafzimmer ab, wie mache ich so eine Abtrennung am besten? Was darf man da in einer Mietwohnung alles anstellen? Genügen so Asiatische Hängeabtrennungsdinger?
Dann kann ich doch gleich das ganze im Asia Style einrichten und nurnoch unterteilen oder?

Wie sollte ich das „Büro“ dann einrichten? Was für Farben verwenden?
Wo bekomm ich einen großen Schreibtisch günstig her?(Ikea?)

Habt ihr sonst noch Tipps für mich, wie ich das am besten angehen soll?

Beste Antwort:

Answer by Dominika
naja..für mich ist asia-style nicht unbedingt schwarz mit rot und weiß. es gibt viele andere schöne dinge mit denen man ein zimmer so schön dekorieren kann, damit es asiatisch aussieht. bambussachen usw. das ist wirkt viel freundlicher. die farben wie rot und schwarz wirken ja eher agressiv und trübend.ich bin im übrigen auch bald am ausziehen und weiß auch noch nicht wie ich meine wohnung gestallte.aber ich werde dann mal ins ikea fahren und mich inspirieren lassen.

Was denken Sie? Antworten Sie jetzt!

Ulli

Hier: http://www.schoener-wohnen.de/ und hier: http://livingathome.de kannst du dir Anregungen holen. In unserer Stadt gibt es ein s. g. Sozialkaufhaus. Dort werden ältere, gute Möbel wieder toll hergerichtet und für einen fairen Preis verkauft. Oft lohnt sich auch ein Blick in die Zeitung unter Kleinanzeigen, um etwas günstiges zu finden.
In einem Möbelgeschäft viel Geld ausgeben kannst du ja zu jeder Zeit. Da würde ich nicht mit meiner Suche beginnen.
Zu deinen Schriftzeichen an der Wand. Hast du mal daran gedacht, einfach ein Wandtattoo anzubringen, nachdem gestrichen wurde? Das ist sicher einfacher als Schriftzeichen hinzubekommen.
Hier z. B.: http://www.wall-art.de/wandtattoo/?pgNr=11 Es gibt jede Menge Seiten, auf denen du sowas bestellen kannst und auch viele Seiten, die dir Vorschläge zur Einrichtung machen. Bei vielen kannst du sogar online mit deinen eigenen Schrägen und Quadratmetern ausprobieren.

kittyconny

Hi,

also rot/schwarz/weiss sieht schon asiatisch aus, nur würd ich mir das gut überlegen. man hat sich schnell „satt“ dran gesehen und grad schwarz und rot wieder zu überstreichen ist nervig (mind. 3 mal überstreichen) Die Farbe bekommst du im Baumarkt, dort kann man dich auch beraten, was du genau brauchts,wieviel etc.
Ich persönlich würde schon Schlafzimmer+Büro zusammenlegen, weil wenn du dein Bett im WoZi stehen hast nervt dich das echt an. (Hatte ich auch mal…) und im Schlafzimmer ist doch bestimmt genug Platz? Möbel bekommst du günstig bei Ikea,Roller,Pocco etc.
Und so asiatische Zeichen findest du hier: http://www.wandworte.de da gibts noch genügend andere Sachen wo du dich inspirieren kannst.

Gewitterhexe

Die roten Wände werden Dir sicher bald auf die Nerven gehen, die würde ich eher weiß streichen, die Decke natürlich auch. Eine dunkle Decke macht den Eindruck, daß sie Dir bald auf den Kopf fallen wird. Ich würde mich mit Farben an den Möbeln austoben.

Wenn das Wohn-/Schlafzimmer eher quadratisch als langgezogen ist, würde ich es nicht abteilen, sondern mir eine Schlafcouch zulegen, z.B. einen Futon.

Als Schreibtisch könntest Du z.B. eine Küchenarbeitsplatte aus Buche (ca. 50 Euro im Baumarkt) auf 2 Container legen.

Ein chinesisches Schriftzeichen würde ich mir im Internet suchen und im Copyshop auf das richtige Format vergrößern.

Ich wünsche Dir viel Spaß in und an Deiner zukünftigen Wohnung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.