Mit dem richtigen Licht ein beruhigendes Raumklima schaffen

Licht hat einen ganz besonderen Einfluss auf unser inneres Wohlbefinden. Seit Menschen Gedenken gibt uns die Sonne mit ihrem Licht den Takt vor. Sie bestimmt unseren Alltag und prägt die Jahreszeiten. Der Zeitraum, seitdem wir diesen Zyklus ein Stück weit beeinflussen durch elektrisches Licht, gleicht kaum einem Wimpernschlag. Doch wer in einer Lampe nicht mehr als eine funktionale Lichtquelle sieht, fühlt sich schnell fremd in den eigenen vier Wänden. Deshalb sollten wir das Licht in unseren Räumen gestalten. Papierlampen sind hierfür ganz besonders gut geeignet.

Papierlampen – wahre Alleskönner

Wie all die anderen Gegenstände in einem Raum sind auch Papierlampen in erster Linie Teil der Einrichtung. Dabei sind sie ein besonders dankbarer Einrichtungsgegenstand, denn es gibt sie in einer großen Vielfalt an Formen und Materialien, es gibt sie als Stehlampen oder Deckenlampen und sie sind in allen denkbaren Farben erhältlich. So lässt sich für jeden Raum und jeden Stil problemlos die passende Papierlampe finden.

Dabei haben Lampen, und speziell Papierlampen, noch eine weitere ganz entscheidende Rolle. Denn schließlich fluten sie den Raum mit Licht und setzen so all die anderen Gegenstände erst in Szene.

Auf den Spuren der Jahreszeiten

Was für ein Licht uns gefällt und gut tut, ändert sich im Verlauf eines Jahres. So schätzen viele das warme, gelbliche und gedämpfte Flackern eines Kaminfeuers im Herbst. Im Frühjahr hingegen, mögen wir etwas helleres, frischeres und lebendigeres Licht. Hier liegt der besondere Reiz der Papierlampen. Denn durch die große Auswahl an Schirmen, die zudem noch sehr günstig und kinderleicht auszutauschen sind, lässt sich das Licht der Lampe im Handumdrehen ändern. So können Sie mit wenig Aufwand, ihr zu Hause in ein neues Licht tauchen und es dabei ganz neu entdecken.

Die Wahl für Kreative

Und dabei bieten Papierlampen noch einen weiteren Vorteil für all diejenigen die Einrichtung nicht nur lieben, sondern auch leben. Denn die Papierschirme lassen sich nicht nur nach Lust und Laune austauschen, sie lassen sich vor allem auch ganz einfach selber gestalten. So können sie mit etwas Wasserfarbe auf dem Papierschirm ihr ganz persönliches Designerstück entwerfen und ihre eigene Kreativität in vollen Zügen ausleben. Oder sammeln Sie doch auf dem nächsten Novemberspaziergang mit den Kindern ein paar herbstlich gefärbte Blätter, trocknen und pressen Sie diese und bekleben sie den Schirm. Das macht den Kindern nicht nur unglaublich Spaß, sie werden die Lampe auch ganz neu betrachten, wenn sie selbst an der Gestaltung mitgewirkt haben.

Vielseitig und kreativ

Papierlampen sind sehr vielseitige und anpassungsfähige Einrichtungsgegenstände. Sowohl ihr Aussehen als auch ihr Licht lässt sich kinderleicht ändern und anpassen. Ihre Vielfalt endet jedoch nicht mit dem großen Angebot. Dies ist bloß der Punkt an dem Ihre persönliche Kreativität beginnt.

Bild Copyright: Image by StockUnlimited

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.